Gott im Islam

Gottesvorstellung im Islam

  بِسْمِ اللهِ الرَّحْمٰنِ الرَّحِيْ

In the name of God, the Most Gracious, the Most Merciful

 

Ins arabische übersetzt heißt Gott: 'Allah' (arabisch الله, Allāh). Dieses Wort wurde bereits Jahrhunderte vor Erscheinung des Islam von arabischen Christen sowie Juden in der Bibel sowie der Thora verwendet. Allah ist also nicht etwa, wie fälschlicherweise oft angenommen wird, der Name eines speziellen Gottes der nur für die Muslime da ist sondern der einzige zu Recht angebetete und verehrte Schöpfer des Himmels und der Erde.

 

Muslime glauben an Gott als den ewigen, einzigen, der nicht zeugt und nicht gezeugt worden ist, den Allmächtigen und Barmherzigen. Der absolut Selbständige, Der niemanden bedarf, alles und jeder aber Seiner. Er ist das Licht der Himmel und der Erde, so wie in der Sure "das Licht" beschrieben. Der Koran definiert Allah wie folgt:

„(22) Er ist Gott, außer dem es keinen Gott gibt. (Er ist es) der über das, was verborgen, und was allgemein bekannt ist, Bescheid weiß. Er ist es, der barmherzig und gnädig ist.
(23) Er ist Gott, außer dem es keinen Gott gibt. (Er ist) der hochheilige König, (dem) das Heil (innewohnt). (Er ist es) der Sicherheit und Gewißheit gibt(?), der Mächtige, Gewaltige und Stolze. Gott sei gepriesen! (Er ist erhaben) über das, was sie (d. h. die Ungläubigen) (ihm an anderen Göttern) beigesellen.
(24) Er (allein) ist Gott, der Schöpfer, Erschaffer und Gestalter. Ihm stehen (all) die schönen Namen zu. Ihn preist (alles), was im Himmel und auf der Erde ist. Er ist der Mächtige und Weise.“

59:22–24 nach Paret

„(1) Sprich: Gott ist Einer,
(2) Ein ewig reiner,
(3) hat nicht gezeugt und ihn gezeugt hat keiner,
(4) und gleich ist ihm keiner.“

112:1–4 (Al-Ichlas) nach Friedrich Rückert

Hervorzuheben ist, dass im Mittelpunkt der islamischen Gottesvorstellung allein die Barmherzigkeit Gottes steht. Den muslimischen Gläubigen ist der Glaube an den einen Gott und die Anerkennung seiner Einheit  von grundlegender Bedeutung. Gott gehören die schönsten Namen: mit diesen "Esma Ul-Husna", den 99 Namen Gottes werden  gleichzeitig auch seine Attribute erklärt (Siehe Fusszeile). Er besitzt die schönsten 99 Namen, die schönsten Attribute.  Er ist der, mit seiner Liebe alles Umfassende. Der ohne Anfang und ohne Ende.